Freitag, 8. November 2019

30 Jahre Mauerfall: Pflanzen einer Freiheitslinde & Demo

Bürgermeister Dr. Alexander Badrow lädt zur Pflanzung einer Freiheits-Linde ein (Foto: Hansestadt Stralsund)
Stralsund (PA). Am Freitag, den 8. November 2019, wird dem 30. Jahrestag des Mauerfalls und der friedlichen Revolution in der pommerschen Hansestadt Stralsund gedacht. Um 15.00 Uhr soll im Rahmen der Gedenkveranstaltung "30 Jahre Mauerfall - Stralsund pflanzt Freiheits-Linde" eine Linde gepflanzt werden. Zentraler Ort des Ereignisses ist der "Platz des 17. Juni".

Nach dem Titel "Wind of Change" von den Scorpions sprechen neben dem Stralsunder Oberbürgermeister Alexander Badrow und Ann Christin von Allwörden (beide CDU) auch Winrich Jax. Der Pfarrer gehörte zur Gruppe der "Stralsunder 20", die im Herbst 1989 für einen offenen gesellschaftlichen Dialog eingetreten sind. Im Anschluß soll die Pflanzung der Freiheits-Linde und die Enthüllung eines Schildes erfolgen. Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow dazu:

"Seit dem Herbst 1989 haben sich Biografien komplett verändert, haben sich die Weichen im Leben der meisten Menschen völlig neu gestellt. Jede und jeder Einzelne hat ganz persönlichen Erinnerungen an diesen besonderen Tag. Und auch an die Zeit in den Wochen davor - als sich in Stralsund mehr und mehr Menschen für Demokratie und Freiheit starkmachten."

Er lädt Stralsunder und Vorpommern ein, gemeinsam zu Spaten und Gießkanne zu greifen, um der Ereignisse vor 30 Jahren zu gedenken.

Wie uns Josefine Kümpers vorab mitteilte, wird am 9. November 2019, eine weitere Veranstaltung in Stralsund an die historischen Ereignisse an diesem Tag erinnern. Sie steht unter dem Motto „Butter bei die Fische – für Demokratie und Vielfalt“. Eingeladen wird dazu von einem Bündnis, dem u.a. die Evangelische Jugend Pommerns (EJP), Bündnis 90 / Die Grünen und die SPD angehören. Ein Demonstrationszug soll dabei um 15.00 Uhr vom Alten Markt aus in Richtung Theatervorplatz starten, wo um 16.30 Uhr eine Kundgebung stattfindet. Ausklingen soll die Veranstaltung dann gegen 18.30 Uhr im Bürgergarten.

Zur Parksituation bei der Veranstaltung am 8. November 2019: Eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen steht unmittelbar neben der Buswendeschleife zur Verfügung - Anfahrt über Ziegelstraße, weitere dann im nähreren Umfeld direkt vor dem Rügendammbahnhof oder An der Hafenbahn (Foto mit Beschreibung: Hansestadt Stralsund)