Mittwoch, 20. Mai 2020

Im Gespräch mit Editha Lange


Binz (PA). Heute lädt "Binz direkt" zu einer kleinen gedanklichen Zeitreise in die 60er Jahre ein. Von dieser Zeit in Binz erzählt uns Editha Lange, die damals in der Villa "Salve" als Kindergärtnerin gearbeitet hat. Wieviele Kinder waren dort untergebracht? Wie war die Essensversorgung? Oder: Wo wurde der Mittagsschlaf gehalten? - Die Antworten werden auch unseren Blick auf die Geschichte der Villa "Salve" mitbestimmen.
https://www.inselreport.de/2019/04/die-hochsten-pommerschen-leuchtturme.html   https://www.inselreport.de/2019/04/die-groten-pommerschen-inseln.html   https://www.inselreport.de/2019/11/die-erfolgreichsten-pommerschen-musiker.html https://www.inselreport.de/2017/10/enders-welt.html   https://www.inselreport.de/2017/10/mythos-stortebeker-2-die-rugenfestspiele.html   https://www.inselreport.de/2018/08/uber-ulrich-muther-seine-mitstreiter.html
https://www.inselreport.de/2019/12/schloss-putbus-zum-wiederaufbau.html   https://www.inselreport.de/2019/10/nord-stream-2-wettlauf-mit-der-zeit.html   https://www.inselreport.de/2018/07/ein-besuch-der-hydrierwerke-politz.html