Freitag, 2. Oktober 2020

Berluc rockt zur Deutschen Einheit auf dem Rugard

Die Rocker von der Küste spielen am 3. Oktober 2020 auf der Waldbühne des Rugards (Foto: Berluc)

Bergen. (PA) Am Samstag, den 3. Oktober 2020, spielt die Kult-Band Berluc anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit um 20.30 Uhr auf der Waldbühne des Rugard. Das Konzert, das an diesem Tag für alle Besucher kostenfrei ist und zu dem ein kostenfreier Shuttle des VVR durch Bergen erfolgt, wurde von Bergenern für Bergener organisiert und durch viele Rüganer sowie regionale Unternehmer und Institutionen ermöglicht. Wir sprachen im Vorfeld mit Dietmar Ränker, einem der Gründungsmitglieder der Band.

Dietmar, was verbindet Euch als „Rocker von der Küste“ mit Rügen?
Dietmar Ränker: "Zu DDR Zeiten waren wir jedes Jahr auf der Rugard Bühne und es war immer phantastisch."
Wann hattet Ihr Euer letztes Konzert auf der Insel?
Dietmar Ränker: "...es ist schon ein paar Jahre her, aber das letzte Konzert bleibt mir in Erinnerung. Durch ein Gewitter hat es die Stromleitung getroffen und auf der ganzen Bühne war Stromausfall. Der Veranstalter hat einen Lkw nach Stralsund geschickt um ein Stromaggregat zu holen, den das Konzert war ausverkauft! Obwohl es langsam kühl wurde und sich Nebel im Thal ausbreitete, harrten die Fans aus, und sangen unsere Lieder. Das war schon GÄNSEHAUTFEELING!!!!! Endlich 24:00 Uhr konnten wir mit dem Konzert beginnen und es war der HAMMER!!!"
Ihr seid mit Hits wie „Hallo Erde, hier ist Alpha“ oder „No Bomb“ einem breiten Publikum bekannt geworden. Wie ging es für Euch nach 1989/1990 weiter?
Dietmar Ränker: "Erst mal war Ruhe, den die Fans meinten die Bands von der anderen Seite Deutschlands sind besser, bis sie feststellten unsere Bands sind gut mit guten Botschaften. 1993 haben wir dann wieder deswegen weiter gemacht."
Nun könnt Ihr erstmals nach Monaten des Stillstandes im ganzen Land zu einem Konzert auf die Insel. Dazu spielt Ihr für Eure Fans auch noch auf einer Veranstaltung anlässlich des 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Was bedeutet das für Euch?
Dietmar Ränker: "Vielen vielen Dank an den Veranstalter der das möglich gemacht hat und wir hoffen, wir sehen uns auf der Rugard Waldbühne wie früher jedes Jahr."
Und was wünscht Ihr Euch für diesen Abend?
Dietmar Ränker: "Gutes Wetter, viel Publikum und gute Atmosphäre!!!"
Wir danken für das Gespräch.

Weitere Informationen zum kostenlosen Besuch des Konzertes und Shuttle durch die Stadt Bergen unter: Waldbühne Bergen auf der Insel Rügen
https://www.inselreport.de/2019/04/die-hochsten-pommerschen-leuchtturme.html   https://www.inselreport.de/2019/04/die-groten-pommerschen-inseln.html   https://www.inselreport.de/2019/11/die-erfolgreichsten-pommerschen-musiker.html https://www.inselreport.de/2017/10/enders-welt.html   https://www.inselreport.de/2017/10/mythos-stortebeker-2-die-rugenfestspiele.html   https://www.inselreport.de/2018/08/uber-ulrich-muther-seine-mitstreiter.html
https://www.inselreport.de/2019/12/schloss-putbus-zum-wiederaufbau.html   https://www.inselreport.de/2019/10/nord-stream-2-wettlauf-mit-der-zeit.html   https://www.inselreport.de/2018/07/ein-besuch-der-hydrierwerke-politz.html