21 Februar 2021

4. Lichtermarsch in Saßnitz auf Rügen


Saßnitz (SAS). Am heutigen Abend gegen 17.00 Uhr fanden sich etwa 130 Bürger zum 4. Lichtermarsch durch Saßnitz zusammen. Vom Treffpunkt Rügenplatz führte der Marsch über die Hauptstraße, Lindenallee, Bachstraße, Bahnhofstraße zurück zum Ausgangspunkt. Dieses Mal wurde der Protestzug begleitet und beschützt von Rostocker Spezialisten der Polizei des BFE. Die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit in voller Schutzausrüstung ist spezialisiert auf die beweissichere Festnahme von Straftätern aus gewalttätigen oder gewaltbereiten Menschenmengen heraus und/oder von gewalttätigen Einzeltätern. Typische Einsatzbereiche sind Großveranstaltungen, bei denen Auseinandersetzungen zu erwarten sind. 


So konnte der Protestzug bestens geschützt und ohne Schwierigkeiten seinen Weg durch Saßnitz bahnen. Auf dem Rügenplatz angekommen sprachen einige Redner am offenen Mikrofon. Ein besonderer Höhepunkt war der Aufruf an die Teilnehmer in kurzen Worten ihre Wünsche am Mikrofon zu äußern. Erst zögerlich und dann doch mit Mut und Emotionen ließen einige Bürger mit unterschiedlichsten Lebenserfahrungen ihren Sorgen und Wünschen freien Lauf. Daneben sprachen u. a. auch der Saßnitzer Stadtvertreter und stellvertretende Stadtpräsident Dirk Thormann (AfD) und Karl-Heinz Schulze (MLPD). Der breite Diskurs ist damit eröffnet. Gegen 18:45 Uhr wurde die Veranstaltung ohne Zwischenfälle beendet.



https://www.inselreport.de/2019/04/die-hochsten-pommerschen-leuchtturme.html   https://www.inselreport.de/2019/04/die-groten-pommerschen-inseln.html   https://www.inselreport.de/2019/11/die-erfolgreichsten-pommerschen-musiker.html https://www.inselreport.de/2017/10/enders-welt.html   https://www.inselreport.de/2017/10/mythos-stortebeker-2-die-rugenfestspiele.html   https://www.inselreport.de/2018/08/uber-ulrich-muther-seine-mitstreiter.html
https://www.inselreport.de/2019/12/schloss-putbus-zum-wiederaufbau.html   https://www.inselreport.de/2019/10/nord-stream-2-wettlauf-mit-der-zeit.html   https://www.inselreport.de/2018/07/ein-besuch-der-hydrierwerke-politz.html