18 Februar 2021

ALDI soll mehrere Märkte in Stettin eröffnen

Einer von vielen ALDI-Märkten in Vorpommern - nun auch bald in Stettin

Stettin (PA). Nach Lidl und Netto zeigt nun auch der Dicounter ALDI ein starkes Interesse an einem Engagement in Stettin. Wie am Wochenende zu erfahren war, ist das Unternehmen auf der Suche nach geeigneten Standorten in der Odermetropole und in Hinterpommern.

Wenn es nach den derzeitigen Plänen von ALDI ginge, sollen - so heißt es - in den kommenden Jahren jenseits der Oder mehrere Dutzend ALDI-Märkte entstehen. Stettin soll dabei eine gewichtige Rolle spielen. Zwar gebe es schon potentielle Standorte, wie man hört, allerdings werden zu diesen noch keine näheren Angaben gemacht. 

Derzeit gibt es im Bereich der Stettiner Supermarktketten ohnehin viele Veränderungen, die geprägt sind von Gerüchten zu Standortübernahmen und wechselnden Eigentümern. Zudem wird nun auch eine weitere bekannte Einkaufskette in Stettin aktiv: Wer vom Baumarkt Castorama in Richtung Innenstadt fährt, stößt bereits beim Hermann-Haken-Kreisverkehr auf eine neue im Bau befindliche Kaufland-Filiale. Doch, so die gegenwärtigen Informationen, auch im Norden Stettins sind weitere Suchen nach geeigneten Grundstücken für Supermärkte entbrannt.


https://www.inselreport.de/2019/04/die-hochsten-pommerschen-leuchtturme.html   https://www.inselreport.de/2019/04/die-groten-pommerschen-inseln.html   https://www.inselreport.de/2019/11/die-erfolgreichsten-pommerschen-musiker.html https://www.inselreport.de/2017/10/enders-welt.html   https://www.inselreport.de/2017/10/mythos-stortebeker-2-die-rugenfestspiele.html   https://www.inselreport.de/2018/08/uber-ulrich-muther-seine-mitstreiter.html
https://www.inselreport.de/2019/12/schloss-putbus-zum-wiederaufbau.html   https://www.inselreport.de/2019/10/nord-stream-2-wettlauf-mit-der-zeit.html   https://www.inselreport.de/2018/07/ein-besuch-der-hydrierwerke-politz.html